Zum Inhalt springen

Posing-Tipps für ein gelungenes Fotoshooting

Ein Fotoshooting kann aufregend sein, aber auch ein wenig einschüchternd, besonders wenn man zum ersten Mal vor der Kamera steht. Damit Du Dich beim Posen wohlfühlst und natürliche Bilder erzielst, haben wir hier einige Posing Fotoshooting Tipps für Dich.

Was ist Posing eigentlich und worauf muss ich achten?

Posing bezieht sich auf die Art und Weise, wie sich eine Person vor der Kamera positioniert. Es geht darum, die besten Winkel, Linien und Ausdrücke zu finden, um das gewünschte Bild zu erzeugen. Ob für Porträts, Modeaufnahmen oder Hochzeitsfotos – das richtige Posing kann den Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem atemberaubenden Bild ausmachen. Perfektes Posing entsteht dabei nicht durch starre Regeln, sondern durch das Zusammenspiel von Körperspannung, Ausdruck und Individualität. Es ist für professionelle Models viel Übung, Dir hilft dabei unser Fotograf.

  1. Körperspannung: Eine elegante Pose wirkt besonders, wenn Du Körperspannung aufbaust. Aber achte darauf, dass Du nicht künstlich oder steif wirkst. Stell Dir daher vor, Du ziehst eine unsichtbare Schnur von Deinem Scheitel nach oben. Das verleiht Dir eine aufrechte Haltung und einen natürlichen Ausdruck.
  2. Bewegung: Gerade, wenn Du unsicher bist, wirken Bilder schnell steif und unnatürlich. Bleibe daher immer in Bewegung. Die Dynamik verhindert, dass die Bilder gestellt aussehen und hilft Dir dabei, Dich nicht zu sehr zu verkopfen und versteifen. Gebeugte Arme, Beine und Kopf wirken vorteilhafter und verleihen Deinem Bild Anmut. Bleibe dabei ganz natürlich. Gebeugte Arme, Beine und Kopf wirken vorteilhafter und verleihen Deinem Bild Anmut. Für Paarshootings: Interagiere mit Deinem Partner. Umarme, küsse oder halte Händchen – zeige Eure Verbindung. Geht normal miteinander um, so als wäret Ihr unter Euch.
  3. Atmung: Vergiss nicht zu atmen. Atme ruhig, tief und gleichmäßig. Eine flache Atmung wirkt sich negativ auf Deine Körperspannung aus. Eine tiefe und ruhige Atmung gibt Dir mehr Selbstvertrauen und hilft Dir, Dich in der ungewohnten Situation zu entspannen.
  4. Lachen: Ein Lächeln bringt Leben in Deine Bilder. Lächle nicht nur mit den Lippen, sondern vor allem mit den Augen – das wirkt natürlicher als ein erzwungenes Grinsen. Denke an etwas Schönes, um ein echtes Lächeln zu erzeugen.
  5. Augen und Blick: Richte Deinen Blick auf einen Punkt oder eine Person. Spiele mit verschiedenen Blickrichtungen. Gerade hier wird der Fotograf Dir Tipps geben, da der Blick und die Art des Blickes stark die Wirkung des Bildes beeinflussen können.
  6. Arme und Hände: Vermeide, die Arme fest an den Körper zu pressen. Lasse etwas Luft zwischen Arm und Taille, indem Du den Ellbogen leicht anwinkelst. Zeige die Taille, um Deine Figur zu betonen. Vermeide offene Handflächen zur Kamera. Halte die Finger leicht gebeugt und die Handflächen entspannt. Spiele mit den Fingern, um natürliche Posen zu finden.
  7. Kommunikation: Halte stetig Kontakt, frage nach Anweisungen und hake nach, wenn Du etwas nicht verstehst. Der Fotograf ist da, um Dich bestmöglich abzubilden und Dir in allen Fragen zum Posing zu helfen!
  8. Sei Du selbst: Authentizität ist der Schlüssel zu großartigen Fotos. Zeige Deine Persönlichkeit und Einzigartigkeit!

Problemstellen kaschieren

Wer kennt sie nicht, die kleinen Stellen, mit denen man am eignen Körper nicht zufrieden ist. Damit Du Dich auf Deinen Bildern maximal wohlfühlst, achten wir darauf Dich perfekt zu posieren. Hier findest Du vorab schon mal ein paar Tipps für Dich zum Posing Fotoshooting als Hilfe bei den klassischen Problemzonen:

  • Augenringe: Verwende Concealer, um dunkle Augenringe abzudecken. Achte auf ausreichend Schlaf vor dem Shooting.
  • Nase: Drehe Dein Gesicht leicht zur Seite. Das schmeichelt Deiner Nasenform.
  • Doppelkinn: Hebe Dein Kinn leicht an und strecke den Hals. Denke daran, dass ein leichtes Anheben des Kinns oft ausreicht.
  • Falten am Hals: Dreh Deinen Oberkörper und Deine Schultern leicht in Richtung des Fotografen. Lass die Schultern etwas nach hinten und unten fallen, um Halsfalten zusätzlich zu reduzieren.
  • Breite Schultern (Frauen): Drehe Dich leicht zur Seite, um die Breite zu reduzieren. Vermeide enge Oberteile.
  • SChmale Schultern (Männer): Trage ein gut sitzendes Jackett oder Hemd mit Schulterpolstern. Das verleiht Breite.
  • Kleine Brust (Frauen): Betone die Taille mit einem Gürtel oder einer taillierten Jacke. Das verleiht eine weibliche Silhouette.
  • Bauch: Stehe seitlich zur Kamera und drehe den Oberkörper leicht. Halte die Arme locker an den Hüften oder überkreuze sie vor dem Bauch.
  • Unruhige Hände: Lege die Hände locker an den Körper oder halte ein Accessoire wie eine Sonnenbrille oder Handtasche.
  • Kurze Beine: Trage Schuhe mit Absatz und winkle ein Bein beim Stehen leicht an. Das verlängert die Beine.
  • Große Füße: Vermeide Schuhe mit zu spitzer Form. Wähle klassische, runde Schnitte, die die Proportionen ausgleichen.

Klassisches Posing für Portrait-Fotoshootings

Was wäre ein Posing Fotoshooting Guide für Portrait-Fotoshootings ohne ein paar Posen? Als Inspiration haben wir Dir ein paar klassische Posen zusammengestellt.

Für Frauen

1. Das Profil: Stehe seitlich zur Kamera, mit einem Fuß leicht vor dem anderen. Dein Gesicht ist leicht gedreht, und Du schaust über die Schulter.

2. Die Dreiviertel-Pose: Drehe Dich leicht zur Kamera, mit einem Bein vor dem anderen. Deine Hände können locker an den Hüften oder in den Taschen sein.

4. Die Sitzpose: Setze Dich auf eine erhöhte Fläche oder den Boden. Kreuze die Beine oder lege sie seitlich übereinander.

Für Männer

1. Der starke Blick: Stehe aufrecht, mit breiten Schultern. Schau direkt in die Kamera und zeige Selbstbewusstsein.

2. Die lässige Haltung: Lehne Dich gegen eine Wand oder ein Geländer. Verschränke die Arme oder stecke die Hände in die Hosentaschen.

4. Die klassische Hand-in-Tasche-Pose: Stehe aufrecht und lege eine Hand lässig in die Hosentasche. Der Blick kann direkt in die Kamera oder leicht zur Seite gerichtet sein.

5. Die Schulterblick-Pose: Drehe Dich leicht zur Seite, sodass Deine Schulter zur Kamera zeigt. Dein Gesicht ist leicht gedreht, und Du schaust über die Schulter.

Für Paare

Ein Paarshooting bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Liebe und Verbindung zwischen zwei Menschen festzuhalten. Hier sind einige Posing-Tipps, um authentische und romantische Bilder zu erzielen:

1. Intime Posen:

  • Blick in die Augen: Die Partner stehen sehr nah beieinander und schauen sich tief in die Augen. Für einen romantischen Effekt können sie auch die Stirn aneinanderlegen.
  • Gesicht zu Gesicht: Die Partner stehen sich gegenüber und drehen ihre Köpfe zur Kamera. Ein Arm auf der Brust des anderen Partners verleiht dem Bild Intimität und Nähe.

2. Umarmungen und Berührungen:

  • Umarmung von hinten: Ein Partner steht hinter dem anderen und umarmt ihn von hinten. Diese Pose wirkt liebevoll und vertraut.
  • Händchenhalten: Die Partner halten sich an den Händen. Diese einfache Geste symbolisiert Verbundenheit und Zuneigung.
  • Stehend, mit Blick in die Ferne: Die Partner stehen zusammen und schauen in die gleiche Richtung. Diese Pose eignet sich besonders für Outdoor-Shootings mit einer schönen Landschaft im Hintergrund.

3. Natürliche Bewegung:

  • Spaziergang: Die Partner gehen Hand in Hand und unterhalten sich. Der Fotograf kann sie während des Spaziergangs begleiten und Momente der Nähe einfangen.
  • Tanz: Die Partner tanzen miteinander. Ob Walzer oder freier Tanz – Bewegung verleiht den Bildern Lebendigkeit.
  • Lachen und Spaß haben: Die besten Bilder entstehen oft, wenn die Partner miteinander interagieren. Lachen, necken und flirten sind erlaubt!

Denke daran, dass die besten Paarbilder diejenigen sind, die die Beziehung und die Emotionen zwischen den Partnern widerspiegeln. Hab Spaß beim Fotografieren und genieße die gemeinsame Zeit!

Weitere Guides und Angebote

Neben dem Posing Fotoshooting Guide haben wir noch mehr Tipps und Ratschläge für Dich in den folgenden Artikeln:

Eine junge Frau im Fotostudio

Deine Styling Tipps

Pferd Johnny be Good in der blauen Stunde

Ratgeber Locations für Fotos

Eine professionelle Kamera von Canon im Studio von hinten

Unser Fotoshooting Angebot

Tags: #PosingGuide #FotografieTipps #PosenLernen #FotoExpertise #BildschönPosieren #FotoshootingIdeas #ElegantePosen #FotografieAnleitung #PosingFürAnfänger #FotografieFähigkeiten #FotoshootingInspirieren #ProfessionellePosen #FotografieRatgeber #Bildkomposition #FotografieTechniken #LernePosen #EleganzInBewegung #BildschönPosieren

Teile mich auf